Was sind die Vorteile einer Webanalyseboxs?

Mit einer Web-Analyse Software kannst du – auch anonymisiert – das Verhalten der Benutzer deiner Webseite nachvollziehen. Du kannst sehen, woher die Benutzer kommen, welche Unterseiten sie sich angeschaut haben und wie lange. Ziel einer Webanalyse oder Web Analytics ist die Optimierung der Webseite und das Beheben von Fehlern.

Wir verwenden für unser Webanalyseboxs die Open Source Software Matomo (früher Piwik). Matomo ist eine selbst-gehostete Alternative zu den bekannten Diensten wie z.B. Google Analytics.

Alle Daten werden analysiert

Online Dienste nutzen häufig “Data Sampling”. Dabei wird nur ein Prozentsatz der angefallenen Daten ausgewertet und entsprechend hochgerechnet. Bei unserer Webanalyseboxs, siehst du 100% der tatsächlich angefallenen Daten.


Datenschutzfreundliche Einstellmöglichkeiten

Du kannst in verschiedenen Einstellungen festlegen, wie und welche Daten gespeichert werden sollen. Unsere Webanalyseboxs kann auch ganz ohne Cookies betrieben werden. IP-Adressen lassen sich auch anonymisiert speichern. Ältere Einträge kannst du auch automatisch löschen lassen.*


Nur deine Daten

Die Daten in deiner Webanalyseboxs werden nicht mit anderen geteilt und auch nicht für andere Zwecke, wie z.B. die Erstellung von Nutzerprofilen zu Werbezwecken verwendet. Sie werden nur für dich zur Analyse deiner Webseite verarbeitet. Die Art und Weise der Datenspeicherung kannst du im Verwaltungsbereich der Webanalyseboxs selbst festlegen.


Opt-out Möglichkeit für Benutzer

Du kannst (und solltest) den Besuchern deiner Webseite eine Opt-Out Möglichkeit für die Webanalyse anbieten. Dazu kannst du einen kleinen Codeschnipsel in deine Webseite einbinden. Den Codeschnipsel findest du im Verwaltungsbereich der Webanalyseboxs.


*Die rechtlichen Anforderungen an die Webanalyse oder Reichweitenanalyse sind aktuell stark im Wandel. Wenn du hier unsicher bist, lass dich am besten von einem Fachanwalt für IT-Recht beraten oder frage deinen Datenschutzbeauftragten.

Was sind die Vorteile einer Mailingboxs?

Wenn du einen Newsletter verschicken willst, solltest du dafür unbedingt eine spezielle Newslettersoftware verwenden. Sonst landen deine E-Mails schnell im Spam-Ordner.

Wir verwenden für unsere Mailingboxs die Software Sendy.

Double Opt-In Bestätigung

Neue Abonnenten werden erst hinzugefügt, wenn Sie auf den per E-Mail zugesendeten Bestätigungslink geklickt haben. So kannst du sichergehen, dass dein Newsletter nur an diejenigen verschickt wird, die ihn auch wirklich bekommen möchten.


Integrierung des Anmeldeformular in deine Internetseite

Das Anmeldeformular kann bequem in deine Internetseite integriert werden. Du kannst in der Mailingboxs für jede Email-Liste ein Formular erzeugen lassen. Das fertige Formular muss dann nur noch eingefügt werden.


Autoresponder

Autoresponder sind praktisch, wenn du in festgelegten Abständen an deine Abonnenten E-Mails verschicken möchtest. So kannst du z.B. Kurse oder Anleitungen an neue Abonnenten in fest gelegten Abständen automatisch verschicken.


Bounce Management*

Abmeldungen, Beschwerden und nicht mehr erreichbare Adressen können direkt in der Software verwaltet werden. Sie werden in den Statistiken und bei den Abonnenten-Listen aufgeführt. So bleiben deine Abonnenten immer aktuell und du vermeidest Karteileichen.


*Das funktioniert nur mit dem erweiterten Versand über Amazon SES. Dabei entstehen zusätzliche Kosten.

Was sind die Vorteile einer Helpdeskboxs?

Mit unserer Helpdeskboxs behältst du den Überblick über deine E-Mail Kommunikation. Du siehst genau, wer wann auf eine E-Mail geantwortet hat.

Neben dem “Klassiker” E-Mails lassen sich hier auch eingehende Kundenanrufe, Faxe oder Kontakte über soziale Netzwerke an einer zentralen Stelle bearbeiten. Jeder eingehende Kontakt wird zu einem “Ticket”, das verschiedene Prioritäten haben kann. Tickets lassen sich auch automatisch eskalieren, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind.

Wir verwenden für unsere Helpdeskboxs die Open Source Software Zammad.

Du kannst mit der Helpdeskboxs komplett über E-Mail kommunizieren oder den Zugang zum Kunden-Interface ermöglichen. Über das Kunden-Interface bekommen deine Kunden dann einen Überblick über die komplette Kommunikation mit dir.


Tickets parallel bearbeiten

Du bearbeitest gerade ein Ticket und das Telefon klingelt? Auch wenn du für den Anruf ein neues Ticket erstellst, kannst du danach an deinem Ticket weiterarbeiten.

Du kannst ganz bequem mehrere Tickets über Tabs parallel abarbeiten.


Tickets eskalieren – automatisch zuweisen

Tickets können automatisch eskaliert werden. Dafür legst du in den Einstellungen fest, dass ein bestimmter Benutzer (z.B. ein Team Leader) das Ticket zugewiesen bekommt, wenn es einen bestimmten Status erreicht hat.


SLA abbilden

In den SLA Einstellungen kannst du bestimmte Reaktions- und Antwortzeiten für Kunden oder ganze Organisationen festlegen.

Was sind die Vorteile einer Chatboxs?

Im Gegensatz zur zeitverzögerten “Unterhaltung” per Mail kommen die Nachrichten über einen Chat-Dienst unmittelbar an. Wir verwenden für unsere Chatboxs die Open Source Software Mattermost.

Apps für alle gängigen Endgeräte

Mit Apps für Windows, iOS, MacOS, Linux und Android kann dein Team von allen Endgeräten aus miteinander kommunizieren. Du kannst aber auch über einen Webbrowser auf deine Chatboxs zugreifen.


Integrierung in andere Dienste möglich

Die Chatboxs kann auch in andere Dienste wie z.B. unsere Codeboxs integriert werden.


Push Notifications Addon

Optional ist es auch möglich, Push Notifications zu aktivieren.